PIWIK drückt aufs Tempo – keine Frage. Nachdem erst vor 9 Tagen die Version 0.6.4 erschienen ist und mit zwei neuen Plugins bereits einige nette Features bereitstellte, kommt nun ein Major-Release heraus: die Version 0.7 von PIWIK. Auch in der dieser neuen Version gibt es wirklich beeindruckende Features. Welche das sind, möchte ich euch in diesem Beitrag vorstellen.

Die nachfolgenden Funktionen sind Bestandteil der neuen Version 0.7:

PDF Reports: PIWIK hat eine PDF-Export-Funktionalität erhalten mit der ihr zu jeder Webseite einen individuellen PDF-Report erstellen können. Das ist aber noch nicht alles, neben dem reinen Export könnt ihr euch die Exports auch regelmäßig per Mail zu schicken lassen. Ein einfacher Download ist natürlich auch möglich.

PDF Listing

Worldmap: Neben der PDF-Exportfunktion gibt es nun auch noch ein neues Widget, das Worldmap-Widget. Das Widget zeigt euch auf einer Weltkarte, aus welchen Staaten eure Besucher kommen. Neben der reinen Funktionalität sieht es auch noch sehr schick aus. Eine Vollbildansicht ist ebenfalls möglich.

Worldmap Widget

Website Selector: Solltet ihr in eurer PIWIK Instanz mehrere hundert oder gar tausende Webseiten verwalten, ist diese Änderung/Erweiterung für euch interessant. Es wird nun nicht mehr die gesamte Liste aller Webseiten geladen, sondern nur die ersten 10 Webseiten. Eine Suche wurde hinzugefügt, die mit einer Autocomplete-Funktion ausgestattet wurde. Somit könnt ihr direkt bei der Eingabe des Suchworts die Treffer des bisher eingegeben Suchworts sehen.

Email Einstellungen: PIWIK kann ab der Version 0.7 E-Mails über SMTP verwenden und ist nicht mehr auf die mail()-Funktion von PHP angewiesen.

Neben den neu eingeführten Features wurden auch wieder zahlreiche Bugs gefixed. PIWIK gefällt mir von Version zu Version immer besser.
Eine Anleitung, wie ihr das Update auf die neue Version durchführt, gibt es in dem Artikel „Piwik: Updaten einer vorhandenen Installation