Nachdem ich schon in einem Artikel erklärt habe wie Piwik zu installieren geht, möchte ich mit diesem Artikel die zwei möglichen Varianten zum Updaten von Piwik vorstellen.

Erste Möglichkeit: Automatisches Update

Update-Hinweis

Update-Hinweis



Wenn der Webserver das Recht zum automatischen Download von Piwik hat, dauert ein Update nur wenige Sekunden. Einfach dem „Update-Wizard“ folgen, nachdem ihr auf den Link geklickt habt, wie er in der nebenstehenden Grafik zu sehen ist.

Zweite Variante: Schritt-für-Schritt manuelles Update

Sollte die einfache One-Klick-Update-Variante aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, kann Piwik auch manuell geupdated werden.

1. Backup der Konfigurations-Datei

Als erstes und wirklich als aller erstes sollte die Konfigurations-Datei von Piwik gesichert werden. Die Konfigurations-Datei liegt unter config/config.ini.php. Diese elementare Datei beinhaltet die Einstellungen der aktuellen Installation und ist somit absolut wichtig. Zum Sichern der Datei reicht es, diese per FTP-Client auf euren lokalen PC herunterzuladen.
*TIPP* Benennt einfach den aktuellen Installationsordner (z.B. Piwik) in einen anderen Ordnernamen um, wie z.B. Piwik_28062009. Somit könnt ihr ohne Probleme auf die alte Version von Piwik zurückstellen.

2. alte Piwik-Dateien mit den neusten Piwik-Dateien ersetzen

Die aktuellste Version von Piwik gibt es unter http://piwik.org/latest.zip. Einfach die Datei herunterladen und auf euren lokalen PC entpacken und hochladen. Stellt auf jeden Fall sicher, wenn ihr den alten Installationsordner nicht umbenannt habt, dass die alten Dateien von den neuen Dateien überschrieben werden.

3. Datenbank aktualisieren

Datenbank Update Dialog

Datenbank Update Dialog


Als letzten Schritt sollte ihr jetzt euren Webbrowser öffnen und die Piwik-Startseite aufrufen. Sollten mit dem eingespielten Update bzw. Upgrade Änderungen an der Datenbank notwendig sein, sollte ihr den nebenstehenden Dialog zu sehen bekommen. Ansonsten ist die Datenbank bereits auf dem aktuellsten Stand und das Update von Piwik ist abgeschlossen. WICHTIG beim Updaten der Datenbank ist, dass ihr den Browser nicht einfach schließt, auch wenn es einmal etwas länger dauert. Das Anlegen von neuen Indizes z.B. kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Solche Datenbank-Änderung sollte nicht durch ein Schließen des Browser-Fenster oder durch einen Reload unterbrochen werden.

Das Update sollte eigentlich reibungslos ablaufen, ich habe gerade problemlos von der Version 0.2.28 auf die Version 0.4 geupdated. Alles ohne Komplikationen und Probleme.