Nachdem gestern bereits ein kritisches Sicherheitsupdate veröffentlicht wurde, gibt es heute gleich im Anschluss und in gewohnter Geschwindigkeit die Korrekturen der letzten Aktualisierungen. Wie aus dem Changelog zu entnehmen ist, gab es nach dem Update kleinere Probleme.

Folgende Probleme gab es mit dem Update auf die Version 1.1, die auch weiterhin Bestand haben:

  • weißes Dashboard – Sollte nach dem durchgeführten Update nur noch ein weißes Dashboard erscheinen, loggt euch einfach aus, löscht den Browsercache und loggt euch nochmals ein.
  • Piwik Cookie – Solltet ihr ein Cookie verwenden um eure eigenen Besuche auf eurer Webseite nicht mit zu tracken, solltet ihr nach dem Update das entsprechende Cookie neu setzen (Zu finden unter: Einstellungen -> Cookie.

Piwik - Open-Source-Webtracker

Mit dem neuen Update wurden die Probleme mit den PHP-Versionen 5.2.0, 5.1.x und 5.2.6 behoben. Außerdem wurde die Anzeige der Real-Time-Besucher um die Anzeige des letzten Pageview erweitert. Zusätzlich wurde die Darstellung einer IPv6 korrigiert und ein Bug sowie einen Fehler im Live Visitor Widget (Memory Leak).

Damit alles wieder reibungslos funktioniert, solltet ihr auf die aktuellste Version von Piwik updaten.