Es ist soweit, nach langer Wartezeit ist die Version 1.0 des Google Analytics ähnlichen Webtracker PIWIK erschienen. Wie bereits im letzten Update bekannt gegeben wurde, sollte die Version 0.9.9 zur Version 1.0 werden, wenn keine kritischen Fehler mehr in der Software bestehen. So ist es nun auch gekommen.
Zwei kleinere Bugfixes wurden in der finalen Version noch vorgenommen und somit konnte die Version 1.0 von PIWIK am vergangenen Wochenende veröffentlicht werden.

Piwik - Open-Source-Webtracker

Ich kann die Software nur empfehlen. Ich benutze sie seit gut einem Jahr und kann mich nicht beschweren. Sie bietet alle grundlegenden Webtracking-Funktionen, hat ein leicht bedienbares Userinterface und bietet als größten Vorteil die Möglichkeit, die Daten auf dem eigenen Server zu speichern. Somit ist man nicht gezwungermaßen Datenlieferant für die Datenkrake Google.

Die Software lässt sich durch den mitgelieferten Installer problemlos installieren und auch die regelmäßigen Updates stellen kein Problem dar. Nachdem PIWIK in der Version 0.6.4 ein neues Design bekommen wirkt die Software auch sehr rund. An den Funktionsumfang von Google Analytics kommt PIWIK (noch) nicht heran, aber ich denke es wird in den kommenden Updates zahlreiche Features geben, die den Funktionsumfang von PIWIK nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ erweitern.