Nach guter alter Tradition folgt nur wenige Tage auf ein großes Piwik-Update ein weiteres Update, in dem kleinere Bugs behoben und weitere Korrekturen vorgenommen werden. Das ist auch in der Version 1.7.1 der Fall, aber dieses Mal kommt sogar noch eine neue Funktion daher.

In der kurzen Zeit zwischen dem Release von Piwik 1.7 als Major Release und der Heute veröffentlichen Version kann natürlich keine große Anzahl an neuen Funktionen hinzukommen. Daher beschränkt sich dieses Update auf Beautifying der vorherigen Version.

Was ist neu in der Piwik Version 1.7.1 und was hat sich geändert?

Das Archivierungsskript archive.php benötigt einen neuen Parameter –url. Die automatische URL-Erkennung funktioniert nicht auf allen Systemen, daher wurde dieser Parameter eingeführt.


--url=http://your-website.com/path/to/piwik/

Solltet ihr bereits auf Piwik 1.7 upgedated haben und die neue archive.php nutzen, müsst ihr den Cronjob entsprechend mit dem neuen Parameter versehen.

Das neue Feature, das mit dieser Version ausgeliefert wird, ist die Skalierung der einzelnen Piwik Reports. Ihr habt jetzt die Möglichkeit die Anzahl der Ergebnisse individuell einzustellen. Bislang waren die Reports so eingerichtet, dass immer 10 Ergebnisse angezeigt wurden.

Anzahl der Egebnisse auswählen

Anzahl der Egebnisse auswählen

Die Keyword-, Suchmaschinen-, Webseiten und Kampagnenberichte zeigen jetzt 25 Ergebnisse statt wie bisher 10 Ergebnisse an.

Zusätzlich wurden 15 weitere Tickets bearbeitet und abgeschlossen. Die genauen Informationen zu den abgeschlossen Tickets könnt ihr euch wie immer im Changelog anschauen.

Wie das Update auf 1.7 kommt auch dieses Update ohne Datenbankschema-Änderungen aus und sollte daher mit einem geringen Aufwand installiert werden können.