Der Internet Explorer 9 steht in den Startlöchern, da bietet sich die Gelegenheit noch einmal auf seinen unbeliebtesten Vorgänger und dessen aktuelle Verbreitung zu blicken. Dabei gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht.

Vor gut 2 Jahren ging ein Ruck durch die Onlineszene, denn es wurde mobil gemacht und zwar gegen den Internet Explorer 6. Ich hatte mich dazu im Artikel “Der Kampf gegen den IE6” geäußert. Eine zu diesem Zeitpunkt empfohlene Variante war, eine Hinweis-Box auf den eigenen Seiten einzubauen, um so die ahnungslosen Benutzer auf den veralteten IE6 hinzuweisen.

In diesem Artikel möchte ich also einmal schauen, wie sich die Verbreitung bzw. die Verwendung des Internet Explorer 6 in den letzten zwei Jahren verändert hat. Die nachfolgenden Tabelle zeigt den Stand vom Februar 2009.

Datum W3Schools StatCounter W3Counter Durchschnitt
Februar 2009 26,75 % 22,45 % 32,11 % 27,10 %

Die Werte beziehen sich auf globale Analysen von den in der Tabelle genannten Anbietern. Die Werte sind natürlich, wie in jeder Statistik, mit Vorsicht zu genießen. Ich möchte aber weniger auf die konkreten Werte eingehen, sondern mehr auf die Tendenz, die sich anhand der Zahlen ableiten lässt. Daher in der nächsten Tabelle die Gegenüberstellung mit den aktuellen Werten von Januar 2011 und Februar 2009.

Datum W3Schools StatCounter W3Counter Durchschnitt
Februar 2009 26,75 % 22,45 % 32,11 % 27,10 %
Januar 2011 3,91 % 4,93 % 11,43 % 6,75 %

Etwas überraschend ist der hohe Wert W3Counter im letzten Monat von fast 11,43 %. Die Werte der anderen beiden Anbieter von rund 5 % sind inzwischen in einem Bereich, der akzeptabel ist.

Fazit

Die Zahlen repräsentieren den Trend sehr gut. Vor gut 2 Jahren waren im Februar im Durchschnitt rund 27 % der Websurfer mit dem Internet Explorer unterwegs und im letzten Monat nur noch rund 7 %, so dass die Verwendung des Internet Explorer 6 um rund 20 %-Punkte gefallen ist. Die Werte beziehen sich auf globale Daten, somit kann und wird es im deutschsprachigen Raum anders aussehen.

Zusätzlich sind die konkreten Zahlen natürlich noch abhängig von der Branche, da z.B. internet-affine Leute durchaus in der Lage sind, Browser anderer Hersteller zu installieren. Für die meisten unerfahrenen PC-Benutzer dürfte dies allerdings schon zu einem Problem werden.

Dennoch wird sich in meinen Augen durch den neuen Internet Explorer 9 die Tendenz weiter fortsetzen und der Einfluss des Internet Explorer 6 wird weiterhin abnehmen. Das ist die gute Nachricht, die schlechte ist, dass der IE6 immer noch nicht verschwunden ist. Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall den Internet Explorer 6 nicht mehr berücksichtigen. Wie steht ihr der aktuellen Entwicklung gegenüber?